Ekliptikale Koordinaten

Der geozentrische Ansatz des Äquatorialsystems ist der Grund, warum die Kreiselbewegung der Erdachse um die Achse der Ekliptik eine langsame Bewegung der Sternbilder und des Frühlingspunktes um den Tierkreis (Ekliptik) verursacht. Sie war schon in der Antike bekannt (Platonisches Jahr, 25850 Jahre). Von der Sonne aus betrachtet, ist der Frühlingspunkt ein Punkt auf der Erdumlaufbahn. Ekliptikale Koordinaten beschreiben Positionen relativ zum Frühlingspunkt und zur Ekliptikalebene. Sie gelten innerhalb des Sonnensystems praktisch absolut, sind aber am schwersten zu messen.

grafik: ekliptikale Koordinaten