Frühlingspunkt

Die Frühjahrsäquinoktie wird seit frühester Zeit bis heute als Bezugspunkt für Sternpositionen benutzt. Sie ist überall relativ leicht zu bestimmen, da der Ort des Sonnenaufganges am Osthorizont und der Sonnenuntergangspunkt am Westhorizont nur während der Äquinoktien eine gerade Linie bilden. Prähistorische Sternwarten (z.B. Stonehenge) sind auf den Frühlingspunkt ausgerichtet. Abhängig vom Weltbild wurde der Frühlingspunkt als Ort am Horizont, als Punkt der Sonnenbahn oder als Punkt auf der Erdbahn um die Sonne betrachtet. Dementsprechend unterscheidet man drei Koordinatensysteme.

Grafik: Frühlingspunkt