Astronomische Grundbegriffe

Die scheinbare Bahn der Sonne um die Erde - also die tatsächliche Bahn der Erde um die Sonne - wird Ekliptik genannt. Sie ist in 12 gleiche Teile, den Tierkreis, geteilt. Erdachse und Ekliptik bilden einen Winkel von etwa 23 Grad, wodurch Jahreszeiten und ungleiche Tageslängen entstehen. Am 21.Juni ist Sommersonnenwende auf der Nordhalbkugel und damit der längste Tag. Auf der Südhalbkugel ist Wintersonnenwende mit dem kürzesten Tag. Die Sonne steht über 23 Grad Nord am Wendekreis des Krebses. Am 21.März und 23.September überquert die Sonne den Äquator, es ist Tag- und Nachtgleiche.

Grafik: astronomische Grundbegriffe