Weiterführendes

ekliptisches MessgerätLeider ist zu diesem einzigartigen Gesamtkunstwerk nur wenig geschrieben worden, obwohl es in der astronomischen Fachliteratur immer als ungewöhnlich erwähnt wird. Vielleicht möchte man die Bedeutung des Jantar Mantar auch gar nicht so hervorheben.

Immerhin relativiert sich angesichts der genialen Konstruktionen und des religiös-wissenschaftlichen Gesamtwerkes Jai Singhs der geistige Allmachtanspruch der aufgeklärten Neuzeit erheblich. Fast alle Instrumente des Jantar Mantar sind auf die Mittel einer hochentwickelten Steinzeitkultur beschränkt und könnten auch in Ägypten, in Südamerika oder in Stonehenge gestanden haben.

Nachtrag: Seit einigen Jahren gibt es das sehr umfassende Werk "Stone Observatories of India" von Andreas Volwahsen (Prestel Verlag). Auch wenn es aus meiner Sicht die technisch-wissenschaftliche Seite des Jantar-Mantar gegenüber der in Jaipur nach wie vor lebendigen magisch-mystischen Kulturbedeutung zu stark in den Vordergrund rückt, verdient es den Rang als Standardwerk und ist für jeden Interessierten unbedingt empfehlenswert.

Südseite der Doppelsonnenuhr.